Warum es so schwer ist, diesen Sommer einen Strandkorb zu finden

Warum es so schwer ist, diesen Sommer einen Strandkorb zu finden

Vergessen Sie den Neid am Strand. In diesem Sommer dreht sich alles um Neid auf Liegestühle.

„Sie können nirgendwo einen Strandkorb finden“, sagte Mutter Mark Mark aus Brooklyn gegenüber The Post. Sie sagte, sie habe das Web drei Tage lang durchsucht, bevor sie schließlich einen Treffer erzielte – für 90 Dollar.

„Es war wirklich überteuert, aber ich hatte keine Wahl“, sagte die 41-Jährige, die sich in ihrem Garten sonnen wollte, während sie ihrer 5-Jährigen beim Spielen zuschaute. Um die Verletzung noch schlimmer zu machen, erhielt sie Tage später eine E-Mail, dass die Lieferung zurückgeschoben wurde – bis zum 5. Januar. „Was mache ich im Januar mit einem Strandkorb? Es ist lächerlich. „

Liegestühle sind der heißeste Platz in diesem Sommer, da sozial entfernte Treffpunkte – in Hinterhöfen, an Stränden und in Parks oder sogar auf Parkplätzen – die einzige Möglichkeit zum Spielen sind. Und die Preise steigen aufgrund der Nachfrage von verzweifelten Strandbesuchern.

„Jemand hat mir 500 Dollar für einen Strandkorb angeboten“, sagte Butch Yamali, Inhaber des Malibu Shore Club in Lido Beach, LI. „Ich habe nicht einmal etwas zu geben! Die Leute versuchen, die Stühle vom Poolbereich zum Strand zu bringen. Sie werden alles tun. “ Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ist es außerdem wichtig, einen eigenen Stuhl zu haben: Die Idee, sich auf einer Oberfläche auszudehnen, die von einem sonnenblockierten Hintern eines anderen berührt wird, ist letztes Jahr so. „Niemand will mehr teilen“, sagte Yamali.

Mark, die auch vergeblich in ihrem örtlichen Baumarkt Home Depot, Ace Hardware und Costco war, sagte, sie habe Preisabschläge für Liegestühle gesehen: Eine Freundin hat 180 US-Dollar für ein gebrauchtes Stück bei eBay ausgegeben.

READ  Lav Agarwal, Leiter des Gesundheitsministeriums, testet positiv

„Auf einer Website wurde ein einfacher Strandkorb aus Kunststoff für 300 US-Dollar aufgeführt. Letztes Jahr waren diese Stühle 40 Dollar “, sagte sie. „Alles ist entweder vergriffen oder lächerlich überteuert.“

Liegestühle sind nicht das einzige Weißwalprodukt des Sommers. Oberirdische Pools sind mittlerweile schwer zu bekommen, da sich die Leute mit wenigen Optionen zu Hause niederlassen. Die Post berichtete kürzlich, dass Einzelhändler kaum mit der Nachfrage Schritt halten können, da die meisten Kinderlager aus Sicherheitsgründen abgesagt werden und Unterhaltung zu Hause verfügbar sein muss.

„Wir haben rund 300 US-Dollar mehr bezahlt als der empfohlene Verkaufspreis, weil ich ihn nirgendwo anders kaufen konnte“, sagte eine Westchester-Mutter, die darum bat, anonym zu bleiben. „Wir dachten, es lohnt sich für unsere 7-jährigen Zwillinge, die am Wochenende des Memorial Day eine Menge Spaß hatten.“

Bei all dem Drama um das heißeste Produkt der Saison hat Mark eine neue Strategie: Denken Sie voraus.

„Ich werde jetzt mein Salz für den Winter bestellen, nur für den Fall“, sagte sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.