Virtuelle Kundgebung von Mamata Banerjee Am 21. Juli startet die Bengal-Kampagne

Die Leute sollten sich ab 13 Uhr am Stand versammeln, sagte Mamata Banerjee (Akte)

Kolkata:

Der Chefminister von Westbengalen, Mamata Banerjee, wird am 21. Juli eine virtuelle Kundgebung anlässlich des Märtyrertags abhalten, den die Trinamool-Kongresspartei seit ihrer Gründung im Jahr 1998 jedes Jahr organisiert.

Der diesjährige 21. Juli sollte ein Mega-Event sein, bei dem Mamata Banerjee ihre Kampagne für die Wahlen zur Westbengalen-Versammlung im Jahr 2021 starten sollte. Sie wird die Kampagne wahrscheinlich starten, wenn sie um 14 Uhr über Facebook über die Kundgebung spricht.

Nach einem virtuellen Treffen mit Parteiführern heute Nachmittag sagte Frau Banerjee: „Wir können diesmal nicht den 21. Juli im Maidan. Aber pünktlich um 14 Uhr an diesem Tag werde ich alle ansprechen. Die Leute sollten sich ab 13 Uhr auf Standebene versammeln, ungefähr 30 Leute an jedem Ort. Sie werden Fahnen hissen, den Märtyrern Respekt zollen und von 14 bis 15 Uhr werde ich sprechen. „

In Bengalen gibt es etwa 80.000 Stände. Wenn sich an jedem Stand 30 Personen versammeln, können rund 2,5 Lakh teilnehmen.

Dies ist das erste Mal, dass der Trinamool-Chef das virtuelle Medium verwendet, um eine Kundgebung anzusprechen. Die BJP hat bereits sechs solcher Kundgebungen abgehalten, die erste von BJP-Führer Amit Shah. Die BJP hatte behauptet, sie hätten 70.000 Fernsehgeräte in ganz Bengalen aufgestellt, damit die Menschen an der Kundgebung von Herrn Shah teilnehmen könnten. Frau Banerjee hatte auf die Veranstaltung geantwortet und gesagt: „Das Trinamool hat nicht so viel Geld.“

Am 21. Juli jedes Jahres veranstaltet der Trinamool-Kongress traditionell eine große Kundgebung in Kalkutta, an der mindestens 5 Lakh aus der Stadt und den Distrikten teilnehmen. Bis vor ein paar Jahren fand die Kundgebung im Victoria-Haus im Zentrum von Kalkutta statt, wo Menschen fast einen Kilometer lang die arterielle Chowringhee Road blockierten.

READ  Lav Agarwal, Leiter des Gesundheitsministeriums, testet positiv

Frau Banerjee beschloss später, die Kundgebung im Maidan, auch Brigade Parade Ground genannt, bietet Platz für geschätzte 10 Lakh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.