Top Gesundheitsexperte Anthony Fauci

Aber Anthony Fauci fügte hinzu, er betrachte den anhaltenden Anstieg der Fälle nicht streng als „Welle“.

Washington, Vereinigte Staaten:

Die Vereinigten Staaten sind in ihrer ersten Welle von Coronavirus-Infektionen immer noch „knietief“ und müssen sofort handeln, um den jüngsten Anstieg zu bewältigen, sagte der führende Experte für Infektionskrankheiten des Landes am Montag.

Anthony Fauci sagte, die Zahl der Fälle habe vor dem gegenwärtigen Wiederaufleben noch nie einen zufriedenstellenden Ausgangswert erreicht. Die Beamten haben gewarnt, dass die Krankenhäuser im Süden und Westen des Landes überfordert seien.

„Es ist eine ernste Situation, die wir sofort angehen müssen“, sagte Fauci in einem Webinterview mit Francis Collins, Direktor der National Institutes of Health.

Aber Fauci fügte hinzu, er betrachte den anhaltenden Anstieg in Fällen nicht streng als „Welle“.

„Es war ein Anstieg oder ein Wiederauftreten von Infektionen, die einer Grundlinie überlagert waren“, sagte er.

„Wenn Sie sich die Grafiken aus Europa, der Europäischen Union als Ganzes, ansehen, ist sie gestiegen und dann auf die Grundlinie gesunken. Jetzt haben sie, wie zu erwarten, kleine Fehler, wenn sie versuchen, sich wieder zu öffnen. Wir sind gestiegen , kam nie auf den Ausgangswert zurück, und jetzt steigen wir wieder auf. „

Laut einer Bilanz der Johns Hopkins University lag die Zahl der Todesopfer durch das Virus in den USA am Montag bei 130.000, und die Zahl der Infektionen liegt bei fast drei Millionen.

Eine besorgniserregende Anzahl neuer Fälle wurde im Zuge eines Wiederauflebens gemeldet, das mehrere Staaten gezwungen hat, die schrittweise wirtschaftliche Wiedereröffnung auszusetzen.

Fauci, der das amerikanische National Institute of Allergy and Infectious Diseases leitet, ist ein führendes Mitglied der Coronavirus-Task Force von Präsident Donald Trump und hat sich zu einem vertrauenswürdigen Gesicht im Kampf der Regierung gegen die Epidemie entwickelt.

READ  ITBP-Truppen kämpften 17 bis 20 Stunden mit Chinesen in Ladakh: Border Force

Die USA sind die am stärksten vom Virus betroffene Nation der Welt und haben Probleme, sich mit einer neuen Normalität der sozialen Distanzierung und des Tragens von Masken auseinanderzusetzen.

Beamte haben gewarnt, dass einige Krankenhäuser des Landes in Gefahr sind, vom Zustrom von COVID-19-Patienten überfordert zu werden.

In Teilen von Texas sind die Krankenhausbetten voll, während die Nachfrage nach neuen Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause wächst.

Einige Bürgermeister haben gesagt, dass ihre Städte zu früh wiedereröffnet wurden, als Trump versucht, die Schwere der Krise herunterzuspielen, und stattdessen die wirtschaftliche Wiedereröffnung priorisiert.

(Mit Ausnahme der Überschrift wurde diese Geschichte nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und aus einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.