Staatliche Inspektoren überwachen Restaurants in NYC auf die Einhaltung von Coronaviren

Staatliche Inspektoren überwachen Restaurants in NYC auf die Einhaltung von Coronaviren

Gouverneur Andrew Cuomo ist besorgt über Einrichtungen, die gegen die Regeln der sozialen Distanzierung und des Tragens von Masken verstoßen haben, als der Big Apple nach der Sperrung des Coronavirus wiedereröffnet wurde, und schickt am Dienstag Staatspolizei und Gesundheitsermittler in die ganze Stadt, um sicherzustellen, dass Bars und Restaurants die Vorschriften einhalten.

Cuomo sagte, er habe den State Troopers, der State Liquor Authority und den Inspektoren des Gesundheitsministeriums befohlen, am Dienstagabend zu überwachen, ob die Gäste außerhalb der Pubs und in Restaurants, die für Mahlzeiten im Freien geöffnet sind, die COVID-19-Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge einhalten, bevor am Mittwoch entschieden wird, ob die nächste Woche verschoben werden soll geplante Wiedereröffnung des Innenessens.

Während eines Call-In-Interviews auf NY1 beschwerte sich Cuomo über Massenversammlungen von Kunden außerhalb der Lebensmittel- und Alkoholbetriebe, ohne Masken zu tragen oder soziale Distanzierung zu üben.

„Wir werden überwachen, was mit Compliance passiert. Ich möchte einen Schnappschuss von dem bekommen, was passiert “, sagte Cuomo.

„Vergiss die Disziplin nicht. Vergessen Sie nicht die soziale Distanzierung. Vergiss die Masken nicht. „

Er beschwerte sich auch darüber, dass die Durchsetzung der Gesundheitsvorschriften in der Stadt praktisch nicht existiere.

„Es ist das Gesetz. Ich weiß, dass mit der NYPD im Moment viel los ist, aber sie müssen das Gesetz durchsetzen “, sagte der Gouverneur.

Er sagte, es sei kein gutes Zeichen, das Essen im Innenbereich mit halber Kapazität voranzutreiben, „wenn Sie bereits ein Problem haben, das Sie nicht kontrollieren können.“

Cuomo gab letzte Woche grünes Licht für städtische Restaurants und Pubs, um Mahlzeiten im Freien anzubieten, mit Regeln, um soziale Distanzierung zu üben und Maßnahmen zur Infektionskontrolle umzusetzen – einschließlich des Tragens von Masken, außer beim Essen.

READ  Trump trägt eine Maske beim Besuch verwundeter Servicemitglieder bei Walter Reed

Die Stadt würde planmäßig am Montag, dem 6. Juli, mit dem Essen im Innenbereich beginnen, aber sowohl Cuomo als auch Bürgermeister Bill de Blasio sagten, sie erwägen, die Pause-Taste zu drücken.

Sie befürchten auch, dass das Essen im Innenbereich ohne ordnungsgemäße Luftfilterung eine zweite Welle von COVID-19-Fällen auslösen könnte.

Der Gouverneur wies auf Ausbrüche in anderen Bundesstaaten hin – unter anderem in Kalifornien, Florida, Texas und Arizona – als Warnung, die Wirtschaft nicht zu schnell wieder zu öffnen.

Gönner in Bars und Restaurants in Hell's Kitchen am Samstag.
Gönner in Bars und Restaurants in Hell’s Kitchen am Samstag.James Keivom

Während die Auswirkungen des Killer-Bugs in New York nachgelassen haben, warnte Cuomo, dass „das Virus im ganzen Land wütet“ und er möchte hier eine zweite Welle vermeiden.

Er merkte an, dass Einwohner aus 16 anderen Staaten mit steigenden COVID-Infektionsraten unter Quarantäne gestellt werden müssten, wenn sie aufgrund einer neuen Verordnung nach New York kämen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.