amit shah

Neyveli Boiler Blast: Amit Shah versichert Tamil Nadu CM jede mögliche Hilfe

Der Innenminister der Union, Amit Shah, sprach am Mittwoch mit dem Chefminister von Tamil Nadu, Edappadi K. Palaniswami, über die Explosion des Kraftwerkskessels in Neyveli und versicherte ihm jede mögliche Hilfe.

Der Innenminister sagte weiter, dass der paramilitärische Flügel der Central Industrial Security Force (CISF) des Zentrums bereits vor Ort ist, um die Hilfsarbeiten zu unterstützen.Twitter

Der Innenminister zog in einem Telefongespräch mit Palaniswami eine Bilanz der Situation des Vorfalls.

„Ich habe Angst, etwas über den Verlust von Menschenleben durch eine Explosion im Kraftwerkskessel von Neyveli in Tamil Nadu zu erfahren. Ich habe mit @CMOTamilNadu gesprochen und jede mögliche Hilfe zugesichert“, twitterte Shah.

Der Innenminister sagte weiter, dass der paramilitärische Flügel der Central Industrial Security Force (CISF) des Zentrums bereits vor Ort ist, um die Hilfsarbeiten zu unterstützen.

„Ich bete für die früheste Genesung der Verletzten.“

Mehr als vier Menschen wurden am Mittwoch bei einer Kesselexplosion im Wärmekraftwerk Neyveli in Tamil Nadu getötet und 17 weitere verletzt. Die Explosion ereignete sich in der fünften Einheit der zweiten Station, als die Arbeiter heute Morgen ihre Arbeit wieder aufnahmen.

Neyveli, eine Gemeinde im Distrikt Cuddalore, liegt etwa 200 Kilometer südlich von Chennai. Die Explosion am Mittwoch ist die zweite in zwei Monaten. Am 7. Mai wurden bei einem ähnlichen Vorfall zwei Arbeiter getötet und acht verletzt.

READ  Trump trägt eine Maske beim Besuch verwundeter Servicemitglieder bei Walter Reed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.