Kaaval

Mohanlals Drishyam 2 und Suresh Gopis Kaaval: Kann das Publikum die Theatererfahrung dieser Filme genießen?

Ein Screenshot von Suresh Gopis KaavalYoutube

Die Regierung von Kerala hat am 4. Juli neue Richtlinien für Coronaviren herausgegeben, die im nächsten Jahr eingehalten werden sollten, bis die Behörden diese Regeln widerrufen. Gemäß diesen neuen Richtlinien können sich nur 50 Personen zu Ehen versammeln, während 20 an Trauerzeremonien teilnehmen können. Menschen, die in der Öffentlichkeit spucken, werden strengen rechtlichen Konsequenzen ausgesetzt sein, und die Einführung dieser Richtlinien zeigt deutlich, dass Theater in dem Staat, in dem sich Hunderte von Menschen versammeln, nicht bald eröffnet werden.

Das OTT-Release-Dilemma

Es war am 3. Juli, als Sufiyum Sujathayum, der erste Direct-to-OTT-Veröffentlichungsfilm in Mollywood, seine Premiere in Amazon Prime hatte. Die jüngsten Entwicklungen in Mollywood deuten stark darauf hin, dass sich Hersteller auf Online-Streaming-Plattformen wie Netflix und Amazon Prime verlassen werden, um auf der sicheren Seite zu bleiben.

Obwohl Theaterbesitzer entschieden gegen direkte OTT-Veröffentlichungen sind, zwingt die derzeitige Situation im Staat aufgrund der Coronavirus-Pandemie viele Produzenten dazu, über die Online-Veröffentlichung ihrer Filme nachzudenken, anstatt auf die Wiedereröffnung der Theater zu warten. Diese Produzenten glauben auch, dass das Publikum zögern wird, Theater zu besuchen, selbst wenn es dem Staat teilweise gelingt, die tödliche Coronavirus-Pandemie einzudämmen.

Big-Budget-Filme, die über OTT veröffentlicht werden sollen?

Es wurde kürzlich berichtet, dass die Dreharbeiten zu Drishyam 2, einer Fortsetzung von Mohanlals Allzeit-Blockbuster Drishyam, am 05. August beginnen werden. Enge Quellen haben ergeben, dass die Dreharbeiten unter Einhaltung aller Regeln der sozialen Distanzierung durchgeführt werden.

Wenn alles gut geht, werden die Dreh- und Postproduktionsarbeiten von Drishyam 2 innerhalb von drei bis vier Monaten abgeschlossen sein. Nach den Dreharbeiten können die Macher die Situationen analysieren und diesen Mohanlal-Starter sogar über OTT-Plattformen veröffentlichen, da dieser Film mit einem moderaten Budget gedreht wird.

Ein großes Dilemma droht auch mit der Veröffentlichung von Suresh Gopis mit Spannung erwartetem Film Kaaval. Die Dreharbeiten zu dieser Regie von Nithin Renji Panicker sind fast abgeschlossen, und laut Aktualisierungen müssen die Macher einige wichtige Action-Sequenzen für diesen Film drehen. Der Teaser von Kaaval wurde kürzlich veröffentlicht und hat es buchstäblich geschafft, Publikum und Kritiker zu beeindrucken.

Es ist immer noch unklar, ob Nithin und seine Crew den Film online veröffentlichen werden, wenn die Kinos im Bundesstaat aufgrund der Angst vor einer Coronavirus-Pandemie weiterhin geschlossen bleiben.

READ  Fortis Healthcare wird sich als "Parkway" umbenennen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.