Mann findet Eidechse in Sambhar im Top Delhi Restaurant, die Hälfte davon fehlt

Delhi: Über den Vorfall wurde ein Fall registriert.

Neu-Delhi:

Eine Gruppe von Männern bestellte das beliebte südindische Gericht Sambhar-Dosa in einem bekannten Restaurant im Connaught Place in Zentral-Delhi. Stattdessen hatten sie einen unappetitlichen Schock, an den sie sich wahrscheinlich noch eine Weile erinnern werden – eine tote Eidechse in ihrer Schüssel.

Der Vorfall ereignete sich in Saravana Bhavan im noblen Marktgebiet, das für Luxushotels, gehobene Restaurants und Einkaufskomplexe bekannt ist. Lange Warteschlangen vor dem Restaurant am Wochenende und sogar an Wochentagen sprechen von seiner Beliebtheit.

In einem Video, das in den sozialen Medien weit verbreitet ist, sind zwei Männer zu sehen, die den Kadaver der Eidechse auf einem Löffel halten. halb aufgegessenes Essen ist im Hintergrund sichtbar. Man sieht die Männer schreien, wer das Restaurantpersonal zu sein scheint. „Ich habe ein paar Bissen gegessen (aus der Sambhar-Schüssel). Die Hälfte der Eidechse fehlt“, sagt er zu den Mitarbeitern des Restaurants, das für seine südindischen Gerichte bekannt ist.

Die Männer fotografieren dann die Speisekarte des Restaurants, auf der der Name des Restaurants angegeben ist. Später teilten sie das Video in den sozialen Medien und reichten eine Beschwerde bei der Polizei ein.

Über den Vorfall wurde ein Fall registriert.

Saravana Bhavan ist eine der größten südindischen Restaurantketten der Welt mit 39 Filialen im Land und 87 Filialen im Ausland. Es wurde 1981 in Chennai gegründet.

READ  Karnataka: CM Yediyurappa verspricht, trotz COVID am Unabhängigkeitstag 2020 einen „Wohlfahrtsstaat“ aufzubauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.