Lionel Messi unterbricht Vertragsverlängerungsgespräche mit Barcelona

Lionel Messi unterbricht Vertragsverlängerungsgespräche mit Barcelona

BARCELONA, Spanien – Der Kapitän von Barcelona, ​​Lionel Messi, hat die Verhandlungen über die Verlängerung seines Vertrags mit dem Verein abgebrochen und ist laut einem Bericht des spanischen Radiosenders Cadena Ser am Freitag bereit, die Katalanen zu verlassen, wenn sein derzeitiger Vertrag im Jahr 2021 ausläuft.

In dem Bericht heißt es, Messi und sein Vater Jorge hätten begonnen, über die Erneuerung seines letzten Vertrags mit dem Club zu diskutieren, der 2017 unterzeichnet wurde, aber er wolle nicht länger im Camp Nou bleiben.

Der Bericht fügte hinzu, dass Messi über durchgesickerte Medienberichte verärgert ist, die ihn für Ereignisse im Club verantwortlich zu machen schienen, wie die Entlassung von Trainer Ernesto Valverde im Januar, und dass er über die mangelnde Qualität des Kaders frustriert ist.

Die argentinischen Vertreter und Barcelona reagierten nicht sofort auf Anfragen nach Kommentaren.

Messi, der im vergangenen Monat 33 Jahre alt wurde, erzielte am Dienstag sein 700. Karrieretor gegen Atletico Madrid. Der Meilenstein endete jedoch mit einer Enttäuschung, als Barca das Spiel mit 2: 2 abschloss, um den spanischen Titel zu behalten.

Barca liegt im Titelrennen vier Punkte hinter Real Madrid. Fünf Spiele verbleiben, nachdem Real Getafe am Donnerstag mit 1: 0 besiegt hat.

Messi, der früher für seine schüchterne Persönlichkeit außerhalb des Spielfelds bekannt war, hat im letzten Jahr seine Kritik am Verein lautstarker gemacht.

Im Januar schlug er Sportdirektor Eric Abidal an, der angedeutet hatte, dass Spieler dazu geführt hatten, dass Valverde entlassen wurde.

In einem Interview mit der Zeitung Mundo Deportivo im Februar erklärte er, das Team sei nicht gut genug, um die Champions League dieser Saison zu gewinnen.

READ  Indiens Aktienfonds weisen erste Abflüsse seit mehr als vier Jahren auf

Dann, im April, kritisierte er das Board dafür, dass die Spieler nicht bereit waren, eine Gehaltskürzung zu akzeptieren, um die finanziellen Schwierigkeiten des Teams während der Coronavirus-Pandemie zu lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.