linkedin

iOS 14 Beta-Spots LinkedIn liest die Zwischenablagen von Apple-Benutzern; LinkedIn sagte, es sei ein Fehler

Linkedin

Nach der Veröffentlichung von TikTok hat die bahnbrechende Beta-Version von iOS 14 nun Microsoft-eigenes LinkedIn entdeckt, das angeblich Inhalte aus den Zwischenablagen von Apple-Benutzern kopiert.

Das von ZDNet erstmals gemeldete iOS 14, das von der Entwicklergemeinde getestet wird und später im Herbst für die Öffentlichkeit freigegeben werden soll, hat LinkedIn beim Kopieren von Daten in der Zwischenablage mit jedem Tastendruck mit seiner neuen Datenschutzfunktion erwischt.

Don Morton, CEO des Karriere-Portfolio-Site-Builders Urspace, stellte fest, dass LinkedIn seine Inhalte in der Zwischenablage bei jedem Tastendruck kopierte.

„LinkedIn kopiert den Inhalt meiner Zwischenablage bei jedem Tastendruck. Mit iOS 14 können Benutzer jede Einfügemeldung anzeigen. Ich bin auf einem iPad Pro und es wird aus der Zwischenablage meines MacBook Pro kopiert. Tik tok wurde gerade aus genau diesem Grund aufgerufen „, Twitterte Morton am Freitag.

LinkedIn sagt, es sei ein Fehler gewesen

Das Logo für die LinkedIn Corporation ist in Mountain View, Kalifornien, abgebildet

REUTERS / Robert Galbraith

LinkedIn antwortete schnell und sagte, es sei ein Fehler und nicht die Absicht eines Teils des Unternehmens, die Zwischenablagen der Benutzer zu lesen.

„Wir haben dies auf einen Codepfad zurückgeführt, der nur eine Gleichheitsprüfung zwischen dem Inhalt der Zwischenablage und dem aktuell eingegebenen Inhalt in einem Textfeld durchführt. Wir speichern oder übertragen den Inhalt der Zwischenablage nicht“, twitterte Erran Berger, VP Engineering of Consumer Produkte bei LinkedIn.

Für iOS 14 hat Apple eine Super-Datenschutzfunktion hinzugefügt, die eine schnelle Benachrichtigung anzeigt, um iPhone-Benutzer zu informieren, wenn eine App Inhalte aus ihrer Zwischenablage liest.

Ende letzten Monats kündigte die chinesische App zur Erstellung von Kurzvideos an, dass sie nicht mehr automatisch auf Benutzer-Zwischenablagen auf Apple iPhones zugreifen werde, nachdem das iOS 14 in der Beta das ständige Lesen von Benutzer-Zwischenablagen enthüllt hatte.

TikTok teilte The Telegraph mit, dass es aufhören würde, „in den Zwischenablagen der Benutzer herumzuschnüffeln, nachdem das iPhone-Update zeigt, dass die App ständig kopierten Text liest“.

„Für TikTok wurde dies durch eine Funktion ausgelöst, mit der sich wiederholendes Spam-Verhalten identifiziert werden soll. Wir haben bereits eine aktualisierte Version der App an den App Store gesendet, in der die Anti-Spam-Funktion entfernt wurde, um mögliche Verwirrung zu vermeiden“, sagte das Unternehmen in einem Aussage.

Dem Bericht zufolge umfassen andere Apps, die die iOS-Zwischenablage lesen, AccuWeather, Call of Duty Mobile und sogar Google News.

In iOS 14 müssen jetzt alle Apps vor dem Verfolgen die Benutzerberechtigung einholen.

(Mit Eingaben von IANS)

READ  Mobile Teststandorte, die nach COIVD-19-Ausbrüchen an Farmen in New York gesendet wurden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.