De Blasios "Plan" für die Wiedereröffnung von Schulen bleibt weit hinter dem zurück, was Kinder und Eltern brauchen

De Blasios „Plan“ für die Wiedereröffnung von Schulen bleibt weit hinter dem zurück, was Kinder und Eltern brauchen

Die Eltern schwenken zu Recht den Plan von Bürgermeister Bill de Blasio und Bundeskanzler Richard Carranza für eine halbe Wiedereröffnung der städtischen Schulen im September – eine Vision, die nur für Familien mit mindestens einem Erwachsenen zu Hause zu funktionieren scheint.

Es sei denn, die Eltern entscheiden sich für reines Fernlernen. Das Programm sieht vor, dass die Schüler zwei- und dreitägig abwechselnd in der Schule sind – möglicherweise gestaffelt – Zeitplan, mit Online-Unterricht an den anderen Tagen.

Dies, wenn Online-Klassen eine Katastrophe waren. Letzte Woche hat die Eltern- und Veteranen-Stadtlehrerin Jenny Lombard die „miserable“ Qualität des Fernunterrichts an der Brooklyn Tech, wo ihr Sohn eingeschrieben ist, zerrissen. In einem Brief an die Schule und die Beamten des Bildungsministeriums erläuterte sie, wie die Lehrer ihres Sohnes die Schüler ohne eigentlichen Unterricht mit Aufgaben und Hausaufgaben beluden.

Und Tech ist eine der besten High Schools der Stadt, was darauf hindeutet, dass die meisten Schulen genauso schlecht gescheitert sind. (Gegrüßet seist du den Lehrern, die trotz mangelnder Unterstützung alles daran gesetzt haben, dass Online-Lernen funktioniert.)

Weder de Blasio noch Carranza haben diese Fehler anerkannt. Andererseits machten beide mit, als die United Federation of Teachers den Mitgliedern sagte, sie seien nicht verpflichtet, während der Pandemie Live-Unterricht zu erteilen – unabhängig davon, was die Schulleiter sagten.

Es ist eine Sache für das DOE, unvorbereitet zu sein, wenn die Schulen im März plötzlich geschlossen werden. Es ist eine andere Sache, dass das Fernlernprogramm des DOE vier Monate später von zweifelhafter Quantität und Qualität bleibt.

Außerdem geht der neue Plan von viel kleineren Klassengrößen in der Schule aus – was viele Lehrer erfordert. Wer hat noch Online-Kurse?

READ  Laut PM Modi startet Indien die Massenproduktion von COVID-Impfstoffen und startet eine Gesundheitsmission

Der Bürgermeister macht vage Versprechungen, dass Eltern nicht mit Kindern zu Hause bleiben müssen, obwohl es schwer zu erkennen ist, wie dadurch das Gedränge vermieden wird, das der Plan aus den Schulen heraushalten soll: Die Stadt hat nicht so viel Überschuss Tagesbetreuungskapazität.

Gouverneur Cuomo hilft nicht: Nachdem de Blasio seinen sogenannten Plan angekündigt hatte, wiederholte die Regierung, dass niemand ohne sein OK wiedereröffnen werde, und sagte, der Staat werde am kommenden Montag Leitlinien für die Wiedereröffnung der örtlichen Schulbezirke herausgeben – und die Pläne der Bezirke ab jetzt beurteilen 1. August. Vielleicht geht es zurück zum ersten Platz für die Stadt.

Eines ist klar: Berufstätige Eltern (insbesondere Alleinerziehende) sind die letzten Menschen, deren Bedürfnisse für Staats- und Stadtführer von Bedeutung sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.