Die neuesten Updates aus der ganzen Welt

Coronavirus Live-Updates aus der ganzen Welt

Zwei Frauen, die Gesichtsmasken tragen, sprechen am 3. Juli an einem Tisch im Restaurant The Palace in Miami Beach, Florida. Cliff Hawkins / Getty Images

Da finden Amerikaner einige Strände geschlossen und Feuerwerk am 4. Juli knappDie Behörden befürchten, dass sich das Ferienwochenende bereits verschlechtern könnte verheerende Coronavirus-Pandemie.

Mehr als zwei Monate, nachdem der erste Gipfel nur eine Handvoll Staaten betroffen hatte, tritt das Virus im Süden und Südwesten wieder auf.

Die USA meldeten am Freitag mindestens 51.842 neue Fälle und markierten nach Angaben der Johns Hopkins University den dritten Tag in Folge mit einem Tageshoch von mehr als 50.000 Fällen.

Diejenigen, die es nicht aufgegeben haben, Amerikas Unabhängigkeit im Freien zu feiern, stellen fest, dass die Strände in Miami und Los Angeles geschlossen, die Schläuche in den Flüssen von Texas verboten und von der Stadt gesponserte Feiern live übertragen werden.

Kalifornien, Arizona, Texas und Florida haben diese Woche neue Rekordfälle verzeichnet. Florida meldete am Freitag fast 9.500 zusätzliche Coronavirus-Fälle, wobei Texas nach zwei aufeinanderfolgenden Tagen 7.555 mit etwa 8.000 pro Stück hinzufügte.

Laut einer CNN-Analyse von Daten der Johns Hopkins University gibt es in Florida durchschnittlich mehr Neuerkrankungen pro Tag – 7.870 – als in jedem anderen Bundesstaat. Kalifornien und Texas folgen dicht dahinter.

In den USA gibt es jetzt insgesamt 2.793.435 Coronavirus-Fälle sowie 129.434 Todesfälle.

Lesen Sie hier mehr.

READ  BBMP gibt einen Einblick in die Abfallsammlung in Bengaluru und erklärt den Bürgern, wie sie inmitten von COVID helfen können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.