Brazil Press Association verklagt Bolsonaro wegen Covid-19-Exposition

Brazil Press Association verklagt Bolsonaro wegen Covid-19-Exposition

Der als ABI bekannte Verband behauptete, Bolsonaro habe die gesundheitliche Sicherheitsentfernung von Reportern nicht eingehalten und nahm seine Maske auf der Fernsehpressekonferenz am Dienstag in der Hauptstadt Brasília ab, wo er bekannt gab, dass er positiv auf Covid-19 getestet habe.

In der Erklärung von ABI wird Bolsonaro beschuldigt, das Leben der anwesenden Journalisten gefährdet zu haben. „Das Land kann kein unverantwortliches Verhalten beobachten, das eindeutige Verbrechen gegen die öffentliche Gesundheit darstellt, ohne zu reagieren“, sagte der Präsident des Verbandes, Paulo Jeronimo de Souza.

Drei Fernsehsender – CNN Brasilien, TV-Aufnahme und TV Brasilien – waren bei der Pressekonferenz anwesend. Der CNN Brasil-Reporter Leandro Magalhaes wird am Mittwoch auf das Virus getestet und arbeitet von zu Hause aus, bis er sein Ergebnis erhält.
Nach der Pressekonferenz am Dienstag hat der Kongressabgeordnete Marcelo Freixo getwittert dass er eine Klage gegen Bolsonaro bei der Bundesanwaltschaft eingereicht hat. „Der Präsident hat gegen Artikel 131 und 132 des Strafgesetzbuchs verstoßen, indem er während des Interviews, in dem er bekannt gab, dass er das Coronavirus hat, seine Maske entfernt hat“, sagte Freixo.

Bolsonaros Büro antwortete nicht auf eine Bitte um Kommentar.

In Anbetracht der Diagnose von Bolsonaro wurden Minister, die kürzlich Kontakt mit dem Präsidenten hatten, in den letzten zwei Tagen ebenfalls auf Covid-19 getestet. Regierungssekretär Luiz Eduardo Ramos, Minister für regionale Entwicklung Rogério Marinho und Stabschef Braga Netto wurden laut den Ämtern der einzelnen Minister negativ bewertet.

Außenminister Ernesto Araújo, Verteidigungsminister General Fernando Azevedo und Generalsekretär Jorge Oliveira wurden ebenfalls auf das Virus getestet und warten laut ihren Ämtern auf ihre Ergebnisse.

READ  Jimmy Lai, ein pro-demokratischer Medienmagnat aus Hongkong, wurde nach dem neuen nationalen Sicherheitsgesetz verhaftet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.