Blac Chyna zahlt dem Vermieter mehr als 58.000 US-Dollar und plant, Berufung einzulegen

Blac Chyna zahlt dem Vermieter mehr als 58.000 US-Dollar und plant, Berufung einzulegen

Blac Chyna wird wahrscheinlich nicht sehen, dass sie 70.000 US-Dollar von ihrem Vermieter wollte.

Am Freitag lehnte ein kalifornischer Richter den Antrag der 32-Jährigen auf Schadensersatz in Höhe von Tausenden von Dollar ab und entschied, dass sie den Vermieter Michael Kremerman gemäß den von Page 6 erhaltenen Gerichtsdokumenten bezahlen muss. Der Richter verweigerte Chyna auch eine Anhörung bezüglich der Entscheidung.

„Der Richter reduzierte den Betrag auf 58.400 US-Dollar, aber das änderte nichts an der Tatsache, dass er Chyna das Recht verweigerte, ihren Tag vor Gericht gegen ihren ehemaligen Vermieter zu haben“, sagte Chynas Anwalt Lynne Ciani gegenüber Seite 6.

Die Entscheidungen gegen Chyna kamen ungefähr einen Monat, nachdem sie Kremerman aufgefordert hatte, die hohen Gebühren zu zahlen, und behaupteten, er habe sie betrügerisch beschuldigt, keine Miete zu zahlen, wenn er verklagte sie erstmals im April 2019. In der Klage beschuldigte Kremerman Chyna außerdem, das Mietobjekt angeblich beschädigt und den Mietvertrag fünf Monate früher gekündigt zu haben.

Im Januar 2020 ordnete ein Richter Chyna an Kremerman $ 72.000 zu zahlen weil sie nicht auf die Klage reagierte.

Ciani sprach sich gegen die Entscheidung vom Freitag im Namen von Chyna aus und fügte hinzu, dass die Sängerin „Seen Her“ „bewiesen“ habe, dass Kremerman versucht habe, ihr seine Beschwerde im falschen Haus und in New York zuzustellen, und dass der Richter trotz unangemessener Zustellung „Chynas ehemaligen Vermieter zugelassen“ habe 58.400 US-Dollar von ihrem persönlichen Bankkonto während der Coronavirus-Pandemie abzunehmen, ohne seinen Fall gegen sie zu beweisen.

„Der Richter bestritt Chynas Behauptung, dass sie dieses Geld teilweise verwendet habe, um für Essen, Kleidung und Unterkunft für sie und ihre beiden kleinen Kinder zu bezahlen“, fuhr Cianis Aussage fort und bezog sich auf Chynas Sohn König Kairo und Tochter Dream.

READ  Großbritannien ist das am stärksten betroffene Land außerhalb der USA und Brasiliens. Es wird immer noch keine Masken tragen

Ciani teilte Seite 6 mit, dass Chyna gegen die Entscheidung des Gerichts Berufung einlegen werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.