Arizona Rep. Raul Grijalva testet positiv auf COVID-19

Arizona Rep. Raul Grijalva testet positiv auf COVID-19

Der Arizona-Abgeordnete Raul Grijalva war das zehnte Mitglied des Kongresses, das positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Der 72-jährige Kongressabgeordnete ist asymptotisch und wurde vom behandelnden Arzt der Hauptstadt über seine Diagnose informiert. „Ich habe derzeit keine Symptome, fühle mich gut und hoffe auf eine schnelle und schnelle Genesung“, sagte er gegenüber Reuters und fügte hinzu, dass er sich jetzt in Selbstquarantäne befinde.

Anfang dieser Woche wurde der texanische Republikaner Louis Gohmert ebenfalls positiv auf das Virus getestet. Gohmert, der es sich zum Ziel gesetzt hat, keine Maske zu tragen und die Sicherheitsmaßnahmen von COVID-19 zur Schau zu stellen, saß Anfang dieser Woche während einer Kongressanhörung mit Grijalva zusammen.

„Obwohl ich niemanden direkt dafür verantwortlich machen kann, hat diese Woche gezeigt, dass es einige Kongressmitglieder gibt, die diese Krise nicht ernst nehmen“, sagte Grijalva – was mit ziemlicher Sicherheit ein verschleierter Schlag als sein republikanischer Kollege war. „Zahlreiche republikanische Mitglieder stolzieren routinemäßig ohne Maske durch das Kapitol, um auf Kosten ihrer Kollegen, Mitarbeiter und ihrer Familien selbstsüchtig eine politische Erklärung abzugeben.“

Der GOP-Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Kevin McCarthy, schoss zurück und nutzte die Nachricht, um die Sprecherin Nancy Pelosi anzugreifen.

„Das 10. Mitglied des Kongresses, das positiv getestet wurde, diesmal ein Demokrat. Coronavirus kümmert sich nicht um Politik. Frau Sprecherin, wo ist Ihr Testplan? “ er sagte.

READ  Ashok Gehlot greift BJP nach dem Gewinn der Vertrauensabstimmung an und sagt, dass jede Taktik fehlgeschlagen ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.